Aufgrund der derzeitigen Corona- Situation finden bis auf Weiteres keine Kurse statt.

Sehr gerne biete ich Ihnen eine telefonische Beratung an. Bleiben Sie gesund !  Ihre Christine Renter.

Stressmanagement-Kurse

Erkennen Sie die Ursachen für den eigenen Stress


Gemeinsam Ihre Situation analysieren und Lösungen finden

In meinen Stressbewältigungskursen klären wir gemeinsam die Gründe für den persönlichen Stress. Die Analyse verdeutlicht Ihnen, wo die Ursachen für Ihren Stress liegen – z.B. persönliches Verhalten, Arbeit und Arbeitslosigkeit, familiäres Umfeld, Beziehungen, finanzielle Sorgen. Anschließend zeige Ich Ihnen Lösungswege auf und vermittle verschiedene Methoden wie unter anderem Zeitmanagement oder stressfreie Kommunikation. Erlernen Sie so, wie Alltag mit weniger Stress funktioniert. Gleichzeitig unterrichte ich Sie in Methoden der Entspannung wie die Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation oder das Achtsamkeitstraining. Sie erhalten so ein Handwerkszeug für die Bewältigung des Alltags in Umgang mit Stress.

 

Die Kurse zur Stressbewältigung finden ausschließlich in kleinen Gruppen oder im Einzelcoaching statt. Das ermöglicht sowohl dem Teilnehmer als auch auch dem Stressmanagement-Trainer einen individuellen und achtsamen Umgang während des Kurses.

 

Kurse und Beratung zur Stressmanagement

Möchten Sie Methoden zur Stressbewältigung erlernen? Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ich informieren Sie gern über das aktuelle Kursangebot.


Was ist Stress?

Laut einer Forsa- Studie (TK- Studie zur Stresslage der Nation, 2014) leiden etwa 80 % der 36-45 jährigen an Stress. Der Begriff „Stress“ hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen.Vor allem Belastungen am Arbeitsplatz, in der Schule, im Studium sowohl finanzielle Sorgen werden als Ursache genannt. Der Begriff „Stress“ in seiner heutigen Bedeutung ist vor allem durch die Definition vom Biochemiker Hans Selye geprägt. Er beschreibt Stress als unspezifische Reaktion des Körpers auf starke, gesundheitsbeeinträchtigende Belastungen.